Kunststoffpaneele in über 40 Farben

Fassadenpaneele der Marke Alta bieten die besten Voraussetzungen, um der Fassade den besten Schutz zu bieten. Zu den Pluspunkten der Kunststoffpaneele gehören die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Beschmutzungen und Wasser sowie die moderne Optik.

Vorteile der Alta Fassadenverkleidung

Mit den Fassadenpaneelen von Alta wird die Außenwand eines Gebäudes intakt gehalten. Zusätzlich wird die Optik des Gebäudes deutlich verbessert. Da der Hersteller unterschiedliche Paneele in seinem Produktportfolio hat, können die Fassadenpaneele farblich individuell nach dem eigenen Geschmack ausgewählt werden. Als Stilrichtungen stehen folgende Serien zur Auswahl:
 
Alta Anthrazit RAL7016 ▬ Alta Blockhouse Slim ▬ Alta Siding ▬ Alta Karelia Holzoptik ▬ Alta Kanada
Zeige 41 bis 60 (von insgesamt 65 Artikeln)
Mithilfe der Fassadenverkleidung / Wandpaneele kann die Architektur eines Gebäudes gezielt in Szene gesetzt werden. Die Paneele von Alta gelten als form- und witterungsbeständig, feuerfest und wasserundurchlässig. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kunstoffpaneele eine hohe Lebensdauer bieten. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Fassadenverkleidung für Bürogebäude, Einfamilienhäuser, Schulen oder öffentlichen Gebäuden verwendet wird. Das bedeutet, dass die Kunststoffpaneele für jede Art von Gebäude optimal geeignet sind.

Worauf sollte man bei der Montage der Fassadenpaneele achten?

Kunststoffpaneele / Wandpaneele, die für die Verkleidung einer Fassade benötigt werden, müssen von zwei Personen hochkant transportiert werden. Somit hängen sie nicht durch und es kann beim Transport verhindert werden, dass sie brechen. Kunststoffpaneele / Wandpaneele  sollten nie vom Stapel abgezogen, sondern vorsichtig abgehoben werden. Dadurch wird verhindert, dass die Oberfläche zerkratzt. Für die Lagerung eignet sich ein trockener Ort. Er sollte vor Witterungseinflüssen optimal geschützt werden. Damit eine gute Standortorganisation gewährleistet ist, sollte die Arbeit im Vorfeld gut geplant werden.

Vor Beginn einer Fassadenarbeit müssen die städtebaulichen Vorschriften beachtet werden. Hausbesitzer müssen sicherstellen, dass sie über die benötigten Genehmigungen ( Wandpaneele ) verfügen und baulich alle Anforderungen erfüllt werden. Wenn eine natürliche Optik des Gebäudes gewünscht ist, ist die Alta Karelia Holzoptik Serie eine gute Wahl. Der Hersteller bietet Wandpaneele unter anderem in Kastanien-, Erle-, Lärche- Nussbaum- oder Buche-Optik. Für Häuser im kanadischen Stil bietet sich dagegen eine Fassadenverkleidung / Wandpaneele der Alta Kanada Serie an. Diese Fassadenpaneele stehen in natürlichen Farben zur Auswahl und unterstützen den besonderen Stil des Gebäudes.

Gute Wärmedämmung und Isolierung

Durch Paneele von Alta kann viel Energie gespart werden. Sie bieten eine gute Isolierung, sodass die Wärme des Hauses nicht verloren geht. Es handelt sich bei den Kunststoffpaneelen um ein komplexes System, mit dem ein Haus vollständig bekleidet werden kann. Die hochwertigen Fassaden bieten den Vorteil, dass sie eine gute Wärmedämmung bieten und zusätzlich das Mauerwerk eines Gebäudes vor Beschädigungen durch Hagel oder Schlagregen schützen. Die Anbringung der Paneele ist eine günstige Alternative zum Verklinkern, Verschiefern oder Verputzen. Sie sind vor allem dann eine gute Wahl, wenn die Häuserwand verwittert oder schadhaft ist. Mithilfe der unterschiedlichen Farbkombinationen, Oberflächenstrukturen und Mustern lässt sich jedes Haus individuell gestalten. Alta Wandverkleidungen lassen sich ideal der Charakteristik und Architektur eines Gebäudes anpassen. Sie sind in der Lage, die Wirkung sehr eindrucksvoll hervorzuheben.

Einfache Montage der Fassadenbekleidung

Um die Wandpaneele an einer Fassade zu befestigen, muss nicht zwingend ein Fachmann beauftragt werden. Kunststoffpaneele lassen sich auch von Heimwerkern oder Hobbyhandwerkern leicht montieren. In vielen Fällen wird keine zusätzliche Hafte benötigt. Dadurch kann nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld eingespart werden. Um die Paneele auf die richtigen Maße zu bringen, eignen sich Handkreissägen oder Kappsägen sehr gut. Sie sollten mit einem diamantbestückten Sägeblatt ausgestatte sein. Beim Kauf von Stichsägeblättern sollte darauf geachtet werden, dass sie hartmetallbestückt sind. Experten raten, dass Paneele / Wandpaneele ohne Pendelhub geschnitten werden sollten. Damit sich der Bohr- oder Sägestaub im Außenbereich nicht verteilt, sollte nach der Bearbeitung der Paneele der Staub sofort mit einem Microfasertuch entfernt werden. Leichte Verschmutzungen können mit einem milden Reiniger und etwas klarem Wasser entfernt werden.

Auf eine gute Belüftung achten

Beim Anbringen der Kunststoffpaneele / Wandpaneele sollte immer darauf geachtet werden, dass eine zirkulierende Belüftung möglich ist. In der Regel reicht eine Hinterlüftung von 20 mm aus. Im Sockelbereich und First sollte eine Mindestlüftungsöffnung von 50 cm pro Meter beachtet werden. Warum ist eine Hinterlüftung so wichtig? Mit einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade wird eine hohe Stabilität erreicht. Die Hinterlüftung verhindert das Aufheizen des Gebäudeinneren im Sommer und bietet im Winter einen optimalen Schutz vor einer Auskühlung. Wenn ein Wärmeverlust in den kalten Jahreszeiten verhindert wird, können die Energiekosten deutlich gesenkt werden. Im Inneren des Gebäudes wird für ein angenehmes Raumklima gesorgt. Da durch die Lüftung etwas Luft hinter die Kunststoffpaneele gelangt, kann die Feuchtigkeit des Mauerwerks aufgenommen und nach außen befördert werden. Das bietet Hausbesitzern den Vorteil, dass das Mauerwerk zusätzlich getrocknet wird. Eine Schimmelbildung kann dadurch verhindert werden.

Die passende Fassadendämmung wählen

Steinwolle oder expandiertes Polystyrol werden seit Jahren als Dämmstoffe für eine Fassadendämmung verwendet. Je nach Bedarf kann die Dämmung der Fassade mit einer hinterlüfteten Vorhangfassade oder einem Wärmeverbundsystem erfolgen. Beim Kauf eines Dämmstoffs sollte immer auf die Wärmeleitgruppe geachtet werden. Umso kleiner der Wert ist, desto höher die Dämmung des Materials. Bei der Mineralwolle steht beispielsweise bei einem Wert von 030 eine hervorragende Dämmeigenschaft zur Verfügung. Beim Schaumglas kann der Wert dagegen bei 060 liegen. Die Hausfassade ist die größte Fläche eines Gebäudes. Aus diesem Grund ist eine gute Wärmedämmung sehr wichtig. Ansonsten könnte es zu einem Wärmeverlust von bis zu 30% kommen. Zusätzlich zum Dämmstoff bietet auch die Alta Kunststoffpaneele eine gute Dämmeigenschaft.

Warum sind Alta Wandpaneele empfehlenswert?

Der russische Hersteller Alta-Profil stellt seit über 17 Jahren hochwertige Produkte wie Wandpaneele her. Es handelt sich bei Alta-Profil um eine Multi-Industrie-Holding, die ihre Waren in drei Produktionsstätten herstellt. Zusätzlich verfügt das Unternehmen über ein eigenes Forschungslabor. Käufern von Kunststoffpaneelen sollen dadurch eine immer gleichbleibende Qualität und Langlebigkeit garantiert werden. Der Hersteller gehört zu den größten Anbietern und ist in zehn verschiedenen Ländern vertreten. Alta Verkleidungspaneele dienen als Schutz gegen Feuchtigkeit, Wind, Regen, Schnee und anderen Umwelteinflüssen. Bei der Herstellung der Fassadenverkleidung werden nur umweltfreundliche Materialien verwendet. Sie bieten eine hohe Qualität und bleichen durch die Sonne nicht aus. Das Material ist perfekt für die komplette Verkleidung eines Gebäudes geeignet.