Kunststoffpaneele für die Fassade - einfach und attraktiv

So attraktiv ein Objekt bezüglich der Innenausstattung auch ist, so ist die Außendarstellung der jeweiligen Immobilie doch nicht so einfach zu unterschätzen. Das gilt für den Eigentümer bzw. Mieter selbst, aber ganz sicher auch für die Besucher und etwaige Passanten. Sehr zu schätzen wissen zahlreiche Verbraucher vor allem, dass die Fassadenpaneele nicht nur Schmutz abhalten, sondern auch Wasser fern halten, denn diese perlt an der Außenwand ab und kann somit nicht ins Innere der Fassade gelangen.
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)

Fassadendämmung für den Innen & Außenbereich

Eine Sprühdämmung mit Polynor bietet bei der Fassadendämmung den Vorteil, dass die Dämmung ohne zusätzliche Hilfsmittel wie beispielsweise Klebemittel aufgetragen werden kann. Die Fassadendämmung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Mit dem Spray wird die Dämmung wärmebrückenfrei aufgetragen. Bei der Verwendung einer Sprühdämmung sollte immer darauf geachtet werden, dass das Spray nur auf einem sauberen Untergrund verwendet wird.

Energiebewusst Sanieren

Wenn eine Fassade saniert werden soll, sollte ein besonderes Augenmerk auf die Dämmung gelegt werden. Durch undichte Stellen in der Fassade geht viel Wärme und Energie verloren. Die Heizkosten werden dadurch unnötig in die Höhe getrieben. Bei alten Häusern reicht die Isolation häufig nicht aus. Sie erfüllt nicht die geforderten Standards einer Dämmung. Für viele Häuser eignen sich nahtlose Spritisolierungen sehr gut. In den letzten Jahren hat sich der Dämmstoff sehr gut bewährt. Im Vergleich zu klassischen Dämmstoffen bietet er viele Vorteile.